März 29, 2017

Kennzeichnungsplakette für Copter

Kennzeichnungsplakette für Copter

Hier geht es zur Bestellung.

Kennzeichnungspflicht: Alle Flugmodelle und unbemannten Luftfahrtsysteme ab einer Startmasse von mehr als 0,25 kg müssen künftig gekennzeichnet sein, um im Schadensfall schnell den Halter feststellen zu können. Die Kennzeichnung erfolgt mittels Plakette mit Namen und Adresse des Eigentümers.

Produktbeschreibung

Feuerfeste Kennzeichnungsplaketten für Eure Copter

Mit der Entscheidung des Bundesrates vom 10. März 2017 sind zukünftig alle unbemannten Luftfahrtsysteme ab 250 gr. Abfluggewicht mit einer feuerfesten Plakette zu kennzeichnen, auf der Name und Anschrift des Benutzers eingetragen sind.

Feuerfeste Kennzeichnungsplaketten

Unsere hochwertigen Plaketten aus silber oder farbig eloxiertem Aluminium halten Dank der per Lasergravur eingeprägten Schrift selbst höheren Temperaturen stand und erfüllen die Anforderungen des BMVI. Die Eintragungsfelder können ergänzend auch für weitere Informationen (Firmenzusatz, Telefon-Nummer o.ä.) genutzt werden. Optional besteht die Möglichkeit, einen QR-Code zu erstellen und mitgravieren zu lassen. Hiermit bieten sich unzählige Möglichkeiten wie z.B.:

  • eine Verlinkung zu Ihrer Website
  • per „mailto:“ ein adressiertes Mailformular generieren
  • Dokumente wie z.B. Ihre Aufstiegsgenehmigung anzeigen lassen
  • oder gleich mehrere Optionen nutzen, indem Sie Ihre wichtigen Informationen in unserer Registrierung hinterlegen und darauf verlinken

 

Produktbeschreibung:

Standard-Plakette

Aluminium silber matt eloxiert, Text schwarz
40 x 15 x 0,5 mm, Gewicht ca. 0,9 Gramm
und 45 x 20 x 0,5 mm, Gewicht ca. 1,3 Gramm
Ecken abgerundet, rückseitig selbstklebend

Premium-Plakette

Farbig eloxiertes Material in 1 mm Stärke.
40 x 15 x 1 mm, Gewicht ca. 1,7 Gramm
und 45 x 20 x 1 mm, Gewicht ca. 2,5 Gramm
Ecken abgerundet, rückseitig selbstklebend